Rift the Game after…what ?

Riss Endboss
Riss Endboss

 

Ein neues MMO das, wie es der Hersteller selber verkündet, den Marktgiganten Blizzard gerne „pieken“  will 😉 Das Spiel ist Trion Worlds absolut gelungen, da nur gut Bewährtes, aus allen anderen MMO´s der letzten Jahre „eiskalt“ kopiert und implementiert wurde. 😉

Die ersten 20 Level sind schnell geschafft und die „Risse“ bringen reichlich Abwechslung und EP in den Startgebieten. Momentan bin ich in den höherleveligen Gebieten

am questen, hier sind nur sehr wenige die die „Risse“ schließen oder eine Invasion aus den Rissen bekämpfen wollen (schade). Die riesigen Talentbäume der einzelnen
Klassen bringen die Individualität, der vergangenen WoW-Tage wieder zurück. Instanzenruns sind momentan noch etwas schwer zu bekommen,da ein „Bequemlichkeit-Instanzenbrowser
im Spiel noch gänzlich fehlt. Die fehlende Addon-Schnittstelle trübt den Spielgenuß nicht im geringsten, da die möglichen Interfaceanpassungen kaum Fragen offen lassen.

Das Spiel ist rundum gut gelungen, hier und da fehlen einpaar Feintunings noch, aber ist das dass „Game after“ ?

Ein Lebensriss öffnet sich

 

 

 

 

 


 

Schreibe einen Kommentar